...Frieden, Einheit und Harmonie  für      Körper, Geist und Seele...

Yoga ist immer wieder die beste Möglichkeit, Körper, Geist und Seele ins Gleichgewicht zu bringen!
Und bei strahlendem Sonnenschein ist es himmlisch ♡

 _______________________________

Montag  10:00 - 11:30
      Bernd-Rosemeyer-Straße 10,


                 19:00- 20:30

             Wilhelmstraße42

             (Dieser kurz ist ohne 

                Gutschein wird aber

                  zurückerstattet)


Dienstag   18:30 - 20:00 

                   20:15 - 21:45


     Konrad-Adenauer-Ring 40,



Mittwoch    10:00 - 11:30

     Bernd-Rosemeyer-Straße 10



Donnerstag  19:00-20:30

        Beckhookweg 6,

       (Dieser kurz ist ohne   

             Gutschein wird aber

                  zurückerstattet)



---------------- 


Neuer Anfänger Kurs!!!

Im Seminarraum

MütterZentrumLingen

KonradAdenauerRing40

Dienstags

von 20:15 bis 21:45 

Anmeldung noch möglich!

Tel: 0162 9005106 



Außerdem 

Neuer Anfänger Kurs!!!

Im Calvinhaus,

 Ab den 22 August 

Wilhelmstraße 42, 49808 Lingen (Ems)

Montags Von

19:00 bis 20:30

Anmeldung noch möglich!

Tel: 0162 9005106 



------------------------------------- 

Neue Yoga Kurse !!


Du suchst nach einer Möglichkeit dich neu zu entdecken?

Deine Körper-Wahrnehmung zu vertiefen?

Tiefenentspannung zu erleben?

Nach der Möglichkeit deine Atmung besser wahrzunehmen?

Traditionelles Yoga kennen zu lernen?


Dann komm zur kostenlosen Schnupperstunde! 1×Monatlich.


--‐-------------------------------------

 

 Durch das Angebot der qualitativ hochwertigen Prävention unterstützt die AOK ihre Versicherten dabei, das Leben aktiv zu gestalten, sich ausgewogen zu ernähren, sich fit und gut in Form zu fühlen.

Die Yoga Schule Shanti-lingen
ist ein qualifizierter Präventionspartner, davon könnt ihr profitieren.
AOK Mitglieder können kostenlos an zertifizierten Kursen  teilnehmen.
Wenn ihr Fragen habt, meldet euch gerne!
‐--‐‐---------------------------------------------------
                         


   ...so lange  

wir uns bewegen, hinterlassen  

wir Spuren...

 

 

 

Wo immer Yoga ernstlich betrieben wird, Vollziehen sich am Schüler merkliche Veränderungen. Für den, der Yoga studiert, weiten sich unmittelbar die Bewusstseinsgrenzen. Wo immer Yoga vertrauend angewendet wird, Verschwinden im wahrsten Sinne des Wortes mitgeschleppte Belastungen. Eine lebendige Lebenskraft  bericht in sein Leben ein und verwandelt seine Individualität: Sein Horizont weitet sich, er fühlt sich wie neu geboren in neuer Bewusstheit und neuer Weltsicht.

(Marcus Bach,Ph.D.)





Der Mensch verfügt über große Fähigkeiten, die in ihm schlummern. Sein Körper und sein Geist liegen brach wie ein unbestestelltes Feld. Ein kluger Bauer pflügt sein Feld (kshetra),  bewässert es und dünkt es, pflanzt die beste Saat, kümmert sich um das Wachstum der Frucht und bringt endlich eine reiche Ernte ein. Für den Sadhaka sind Körper,  》Denken《 und Intellekt das Feld,  das er mit Energie und guten Werken pfügt. Er sät die besten Weisheitssamen aus, bewässert es mit Hingabe und pflegt es mit unablässiger geistiger Disziplin, um die Ernte der Harmonie und des Friedens einzubringen. So wird er zum weisen Eigner (kshetrajna) seines Feldes, und sein Körper wird ein heiliger Ort. Das Keimen der Saat guter Gedanken (savichara) Gepflanzt von Gesunder Logik (savitarka) bringt seinem 》Denken《 Klarheit und seinem Intellekt Weisheit (sasmita). Die Freude (ananda) findet in ihm eine Wohnstatt, denn sein ganzes Wesen ist erfüllt vom Herrn (von Liebe).


              B.K.S. Iyengar